top of page

Über mich

Es liegt mir am Herzen, meine Klient/-innen dabei zu unterstützen, ein Gefühl der Verbundenheit mit sich, der Welt und den Menschen in ihrem Leben (wieder) herzustellen und zu erhalten.

Mein Behandlungsansatz basiert dabei auf Methoden der Verhaltenstherapie, humanistischen Psychologie, Gestalt- und Körperpsychotherapie.

Transparenz und Klarheit, Wertschätzung und Vertrauen sind mir dabei grundlegende Werte.

In meiner Arbeit sehe ich die Möglichkeit einer Begegnung von Mensch zu Mensch, welche mich immer wieder emotional berührt und in der ich mich auch berührbar zeige.

Persönliches

  • geboren 1980 in Rumänien, im Rhurgebiet groß geworden und im Allgäu lebend

  • Ehefrau, Gefährtin, alleinerziehend: in komplexen Familiensystemen (Patchwork) wachsend, reibend, liebend...

  • Mutter von zwei Söhnen (geboren 2005 und 2008)

Tätigkeitsfelder
  • seit 2018 bis heute psychotherapeutische Tätigkeit in der Adula Klinik, einer Fachklinik für Psychotherapie und Psychosomatik

  • psychotherapeutische Tätigkeit im Bereich der multimodalen Schmerztherapie

  • psychotherapeutische Tätigkeit im Bereich Akutentgiftung und Langzeitentwöhnung in einer Fachklinik für Suchterkrankungen

Aus- und Weiterbildungen
  • in Ausbildung zur Yogalehrerin (RYT 200)

  • Weiterbildungen in verhaltenstherapeutisch fundierten Therapieverfahren im Rahmen der Approbationsausbildung

  • curriculare Fortbildung „Achtsamkeitsbasierte Körperpsychotherapie” bei Halko Weiss

  • curriculare Fortbildung Schematherapie nach Young​

  • Ausbildung zur zertifizierten Kursleiterin zum Stresstraining mit Yogaelementen für Erwachsene

  • Studium der Psychologie mit Abschluss als Diplom-Psychologin, Schwerpunkt: Klinische Psychologie

F1E99CFC-C75B-42C9-8136-9B74183F6720_edited.webp
Zwischen Reiz und Reaktion gibt es einen Raum. In diesem Raum liegt unsere Macht, unsere Reaktion zu wählen. In unserer Reaktion liegen unser Wachstum und unsere Freiheit.

Victor Frankl

bottom of page