BC5FAFB5-D3BF-4763-963E-A145D409C58C.jpe

Über mich

Es liegt mir am Herzen, meine Klient/-innen dabei zu unterstützen, ein Gefühl der Verbundenheit

mit sich, der Welt und den Menschen in ihrem Leben (wieder) herzustellen und zu erhalten.

Mein Behandlungsansatz basiert dabei auf der Verhaltenstherapie und wird sinnvoll ergänzt

durch Methoden aus der humanistischen Psychologie, Gestalt- und Körperpsychotherapie.

Transparenz und Klarheit, Wertschätzung und Vertrauen sind mir dabei grundlegende Werte.

In meiner Arbeit sehe ich auch die Möglichkeit einer Begegnung von Mensch zu Mensch, welche mich

immer wieder emotional berührt und in der ich mich auch berührbar zeige.

Persönliches

  • Mutter von zwei Söhnen (geboren 2005 und 2008)
  • Alleinerziehend, Ehefrau, Gefährtin: in komplexen Familiensystemen (Patchwork) wachsend, reibend, liebend...

  • geboren in Rumänien, in Bayern und Nordrheinwestfalen groß geworden, lange Zeit in Leipzig gelebt und nach vielen Jahren wieder in Bayern gelandet

  • geboren 1980

Aus- und Weiterbildung

  • fortlaufende Fortbildung in der Hakomi-Methode, eine erfahrungsorientierte Körperpsychotherapie

  • fortlaufende Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie)

  • Fortbildung in Schematherapie nach Young​

  • Ausbildung zur zertifizierten Kursleiterin zum Stresstraining mit Yogaelementen für Erwachsene

  • Studium der Psychologie mit Abschluss als Diplom-Psychologin, Schwerpunkt: Klinische Psychologie

Tätigkeitsfelder​

  • fortlaufende psychotherapeutische Tätigkeit in einer Fachklinik für Psychotherapie und Psychosomatik

  • psychotherapeutische Tätigkeit im Bereich der multimodalen Schmerztherapie

  • psychotherapeutische Tätigkeit in einer Fachklinik für Suchterkrankungen

Bildalex.jpg